Peter Scholl-Latour Forum
Mit aktuellen News des Tages.


#1

Stromvergleich

in Off Topic 17.02.2013 14:38
von mila23 • 39 Beiträge

Hi zusammen,
ich finde es wirklich großartig, wie Peter Scholl-Latour als Journalist und Publizist hier unterwegs war und gearbeitet hat. Jedoch habe ich jetzt mal eine Frage an euch, die sich nicht auf ihn oder seine Arbeit bezieht. Ich denke auch, dass diese in den Off-Topic-Bereich reinpassen sollte :-). Mein Verlobter hat gestern vorgeschlagen, dass wir uns aufgrund der neuen Strompreise in diesem Jahr mal über einen Wechsel des Anbieters Gedanken machen sollten. Also habe ich ihn mal beim Wort genommen und mich ein wenig im Internet erkundigt. Auf habe ich tatsächlich Anbieter gefunden, die wesentlich billiger sind als unser jetziger Anbieter.Ich wollte euch mal fragen, wie denn genau so ein Ablauf des Wechsels verlaufen würde? Gibt es da besondere Dinge, auf die man achten muss? Müssen wir vielleicht irgendwas am Haus hier ändern oder kann alles so bleiben, wie es ist? Ich würde mich über Hilfe sehr freuen, danke euch, Grüße!

zuletzt bearbeitet 03.03.2013 22:17 | nach oben springen

#2

RE: Stromvergleich

in Off Topic 03.03.2013 15:32
von mila23 • 39 Beiträge

Keiner einen guten Rat parat? :(

nach oben springen

#3

RE: Stromvergleich

in Off Topic 10.04.2013 17:00
von DerGraf • 43 Beiträge

Probier es dort einfach mal.

nach oben springen

#4

RE: Stromvergleich

in Off Topic 10.04.2013 19:00
von Saby • 2 Beiträge

Hallo! Du kannst ganz einfach online Stromanbieter vergleichen und auch wechseln. Da gibt es viele Anbieter. Ich zum Beispiel habe Anbieter-Strom-Vergleich.de Verweiß: anbieter-strom-vergleich.de stromanbieter vergleich webseite für meinen Stromanbieter-Vergleich verwendet, weil die kostenlos sind und mehrere hundert Anbieter im Angebot haben. Außerdem ist der Stromrechner auf Anbieter-Strom-Vergleich.de vom tüv abgesegnet. Den ganzen Wechsel einschließlich Vertragsauflösung mit dem alten Anbieter übernimmt auch dein neuer Stromanbieter und du musst somit nix weiter unternehmen. Auch ein neuer Stromzähler oder so muss nicht eingebaut werden. Du solltest nur aufpassen mit den Vorauszahlungen, da du die bei Pleite des Anbieters los sein könntest. (war bei Teldafax glaube ich mal so)

Für den Stromanbieter-Vergleich brauchst du eigentlich nur deine letztjährige Stromabrechnung, um deinen Verbrauch richtig abschätzen zu können. Wenn du die Stromabrechnung im Augenblick aber nicht parat hast, kannst du den Vorschlag vom Stromrechner auch ausdrucken und die Angaben später kompettieren. Hiernach ganz einfach den ausgefüllten Antrag retour senden und das wars. Und denke an den Zeitraum der Preisbindung! Ggf. danach, also z.B. ein Jahr später, kannst du dann einfach einen neuen Stromanbieter-Vergleich durchführen.

zuletzt bearbeitet 17.06.2013 22:25 | nach oben springen

#5

RE: Stromvergleich

in Off Topic 11.04.2013 07:40
von Ginfer • 1 Beitrag

Hi, wir haben gestern unter strompreisvergleich-kostenlos.org unseren Stromanbieter gewechselt und sollen laut Vergleich fast 200 Euro im Jahr einsparen. Haben dafür aber lediglich 12 Monate Preisgarantie. Mal schauen was dann nach den 12 Monaten los ist :-(

zuletzt bearbeitet 11.04.2013 23:14 | nach oben springen

#6

RE: Stromvergleich

in Off Topic 18.04.2013 17:29
von DerGraf • 43 Beiträge

dann gehen die KWh Preise bestimmt stark nach Oben.

nach oben springen

#7

RE: Stromvergleich

in Off Topic 24.04.2013 16:40
von mila23 • 39 Beiträge

danke für die ganzen antworten und tipps!

nach oben springen

#8

RE: Stromvergleich

in Off Topic 16.06.2013 17:09
von DerGraf • 43 Beiträge

gerne!

nach oben springen


http://www.peter-scholl-latour-forum.de

.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Red Knight
Forum Statistiken
Das Forum hat 626 Themen und 1127 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen